FAIR, ANSTÄNDIG UND EHRLICH. Der richtige Weg, um Geschäfte zu machen.

Clubclass verpflichtet sich, Handelsbeziehungen einzugehen, die sowohl wirtschaftlich als auch ethisch vertretbar sind. Wir unterstützen den fairen Handel und arbeiten nur mit Herstellern und Subunternehmern zusammen, die unsere ethischen Handelsrichtlinien einhalten.

Clubclass arbeitet nur mit geprüften Fabriken zusammen, die unsere ethischen Standards einhalten. Diese Fabriken werden täglich von unseren Mitarbeitern überprüft. Clubclass verfügt über tiefgehende Kenntnisse der Arbeitsbekleidungsindustrie und verkauft nur Kleidung, die wirklich arbeitstauglich ist.

Diese Richtlinien legen die Mindestandards bezüglich der Arbeitsnormen fest, die wir von unseren Lieferungen erwarten:

– Die Beschäftigung ist frei gewählt.
– Die Arbeitsbedingungen sind sicher und hygienisch.
– Keine Kinderarbeit.
– Löhne und Leistungen entsprechen den nationalen Mindestanforderungen.
– Die Arbeitszeiten entsprechen den nationalen Gesetzen.
– Es wird keine Diskriminierung praktiziert.
– Menschen- und Zivilrechte werden respektiert.

Wir versichern Ihnen, dass wir bei Clubclass nur die höchsten ethischen Standards anwenden. Das erwarten wir auch von den Partnern, mit denen wir zusammenarbeiten. Da wir selbst ein britisches Unternehmen sind, halten wir uns an die britischen Standards, gehen aber auch darüber hinaus und verfügen über Prozessabwicklungen, die faire Arbeitsbedingungen, Arbeitnehmerrechte und Recyclingverfahren sicherstellen.

Wie überprüfen wir diese Richtlinien? Unsere eigenen Mitarbeiter arbeiten in allen Fabriken, in denen wir Kleidung herstellen. Wir verpflichten uns zur Einhaltung der SMETA-Richtlinien bezüglich der Durchführung von Ethikprüfungen.